Heidi’s Rezepte – die kleine aber feine Rezepte Seite

Franzbrötchen

500 g Mehl
1 Prise Salz
100 g Zucker
200 ml Milch
20 g Hefe
75 g Margarine

75 g Butter
125 g Zucker
1 Esslöffel Zimt
1 Ei


Aus den Zutaten bis Margarine einen Hefeteig herstellen und 1 Stunde gehen lassen. Danach noch einmal durchkneten. Dann den Teig auf 45 x30 cm ausrollen. 75 g Butter schmelzen und auf den Teig streichen. Den Zucker mit dem Zimt vermischen und ebenfalls über dem Teig verteilen. Jetzt den Hefeteig von der breiten Seite her aufrollen und in 2 bis 3 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben so hochkant stehen lassen, mit dem Stiel eines Holzlöffels in Schnittrichtung kräftig eindrücken, sodass der Teig links und rechts dabei rausquillt und die typische Franzbrötchenform entsteht.
1 Eigelb mit etwas Wasser verrühren und auf die Franzbrötchen streichen.

Bei 200 ° Celsius ca. 10 bis 15 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.