Heidi’s Rezepte – die kleine aber feine Rezepte Seite

Hörnchenwaffeln

Teig für ca 55 Stück

600 g Mehl
6 Eier
250 g Margarine
400 g Zucker
400 ml Wasser
2 Päckchen Vanillezucker

Den Zucker mit dem heißem Wasser verrühren, danach alle übrigen Zutaten hinzugeben und zu einem glatten Teig verrühren. Diesen über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Am nächsten Tag die Waffeln in einem Hörncheneisen backen und diese heiß zu einer Eiswaffel formen. Dies gelingt ganz gut, indem man sie z.B. in ein V förmiges Sektglas oder ähnliches stülpt.
Man kann die Waffeln durch Zugabe von Anis, Zimt oder Espressopulver je nach Geschmack verfeinern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.